News

Berufvereinigung kooperiert mit Fortbildungsanbietern

[03.12.2014]

Die Berufsvereinigung hpO setzt sich für eine qualitäts- und rechtssichere Osteopathie ein. Nur in der Kombination von Qualität und Rechtssicherheit lässt sich das hohe Gut der Patientensicherheit gewährleisten.
 
Qualität ist dabei nicht nur eine Frage der osteopathischen Aus- bzw. Fortbildung und des Qualitätsmanagements, sondern auch der weiterführenden Fortbildungen.
Diese dürfen aber nicht auf die Osteopathie beschränkt sein. Denn wer, wie die ordentlichen Mitglieder der hpO, Patienten im Primärkontakt behandelt, sollte nicht nur ein Spezialist für Osteopathie sein, sondern auch Optionen und Alternativen für seine Patienten kennen.
 
Die hpO kooperiert deshalb bundesweit mit ausgewählten Fortbildungsanbietern innerhalb und außerhalb der Osteopathie. Mitglieder der hpO profitieren von diesen Kooperationen in Form von Vergünstigungen.
 
Interessenten finden unter der Rubrik „Service“ > „Kooperationspartner“ das Verzeichnis der Fortbildungsanbieter und deren Kurse, das fortlaufend aktualisiert wird.

Seite weiterempfehlen:





Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.