News

Saarland will Indikationen für Osteopathen

[29.06.2016]


Ministerin Monika Bachmann
Auf der heute beginnenden Gesundheitsministerkonferenz hat die saarländische Gesundheitsministerin Monika Bachmann einen Antrag für eine bundesgesetzliche Regelung des Berufsbildes des Osteopathen eingebracht. 
 
Mit dem anvisierten Berufsgesetz soll laut Bachmann vor allem Klarheit geschaffen werden, „damit jeder weiß, warum brauche ich einen Osteopathen, welche Ausbildung hat er, für welches Krankheitsbild brauche ich ihn und wo kann ich ihn für mich selbst als Patient auch dann besuchen.“
 
Über den Antrag des Saarlandes werden die Landesgesundheitsminister heute und morgen gemeinsam diskutieren und dann den Bundesgesundheitsminister auffordern, ein Gesetzgebungsverfahren für ein entsprechendes Berufsgesetz zu initiieren. 

Seite weiterempfehlen:





Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.