News

Neuer GebüH-Kurs Ende September in Bochum

[07.07.2016]


GebüH-Experte Bastian Willig
Das überwältigende Interesse an unserem GebüH-Kurs und das positive Feedback der bisherigen Teilnehmer hat uns veranlasst unseren Fortbildungskurs nach MünchenLeipzig und München am 25. September auch in Bochum anzubieten. Eine wunderbare Gelegenheit für Osteopathen im Ruhrgebiet sich mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker vertraut zu machen!
 
Der Fortbildungskurs „Abrechnung für Osteopathen mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker“ dient dem Erlernen der korrekten Abrechnung mit Hilfe des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker, GebüH. Inhalte sind die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die notwendige Formulare und Verträge, die Aufschlüsselung der relevanten Einzelpositionen mit Hinweisen zu Kombinationsmöglichkeiten und die häufigsten Abrechnungsfallen bei den Kostenträgern. Des Weiteren geht der Kurs auf Analogziffern gemäß Gebührenordnung für Ärzte, GoÄ, und dem Hufelandverzeichnis ein. Anhand von Berechnungsbeispielen können Teilnehmer die korrekte Liquidierung selbst erarbeiten. Ein Skript und die Abrechnungstabellen werden ausgehändigt.
 
Referent ist wie gewohnt unser ordentliches Mitglied Bastian Willig, Osteopath und Heilpraktiker aus Lübeck.
 
Im Anschluss an den Kurs stellen sich die hpO-Vorstände Jürgen Gröbmüller und Christoph Newiger Fragen zum Praxisalltag und der aktuellen Berufspolitik.
 
Der Fortbildungskurs findet am Sonntag, den 25. September statt. Er beginnt um 10.00 Uhr und geht bis 15.00 Uhr inklusiv 1 Stunde Mittagspause. Veranstaltungsort ist Mercure Hotel Bochum City, in der Massenbergstraße 19-21, mitten in Bochum.
 
Die Teilnahme am Fortbildungskurs „Abrechnung für Osteopathen mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker“ kostet 75 Euro und beinhaltet neben dem Kurs ein abwechslungsreiches Lunchbuffet, eine Kaffeepause mit Snacks sowie Mineralwasser und Softdrinks während des Kurses und zum Mittagessen. hpO-Mitglieder sparen 50 Euro und zahlen nur 25 Euro Teilnahmegebühr.
 
Erlernen Sie die korrekte Abrechnung mit dem GebüH und lassen Sie sich angemessen honorieren. Melden Sie sich jetzt an, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist!
 
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter: contact@hpo-osteopathie.de

Seite weiterempfehlen:





Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.