News

Unser Mitgliedsstempel für qualitätsgesicherte und rechtssichere Osteopathie

[08.11.2016]

Als hpO stehen wir für eine heilkundlich praktizierte Osteopathie. Damit schaffen wir Patientenschutz. Denn wir vermitteln nur Therapeuten, die über eine qualitätsgesicherte Weiterbildung in Osteopathie verfügen und diese auch rechtssicher ausüben. Rechtssicher bedeutet, dass unsere ordentlichen Mitglieder ärztlich bestallt sind oder die Heilpraktikererlaubnis besitzen.
 
Damit sind wir der einzige nicht-ärztliche Osteopathie-Verband, der bundesweit agiert und über seine Therapeutenliste Patientensicherheit gewährleisten kann.

Mit unserem neuen Mitgliedsstempel können unsere ordentlichen Mitglieder ihre Mitgliedschaft in der hpO nun überall und jederzeit bekunden. Der Stempel trägt neben dem hpO-Logo den Namen des Mitglieds und dessen Mitgliedsnummer. So kann man z.B. auf Rechnungen zeigen, dass man über eine qualitätsgesicherte osteopathische Weiterbildung verfügt und Osteopathie rechtssicher ausüben darf.
 
Bei der Wahl des Stempels haben wir auf Umweltschutz gesetzt und nutzen den Colop Printer 40 Green Line, ein ökologischer Selbstfärber-Stempel ohne zusätzliches Stempelkissen, der vorwiegend aus Recyclingmaterial gefertigt wird.
 
Ordentliche Mitglieder können ihren hpO-Mitgliedsstempel ab sofort im geschützten Mitgliederbereich zum Einzelpreis von 19,50 Euro brutto inkl. Versand bestellen. Die hpO übernimmt hierbei die Kosten für die Druckvorlage.

Seite weiterempfehlen:





Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.