News

„Lehrkompetenz entwickeln“: Dozentenkurs geht in die dritte Runde

[13.01.2017]


Dozent Rolf Schneider
Der eigens für Dozenten und Assistenten erarbeitete Kurs „Lehrkompetenz entwickeln“ geht Ende März, Anfang April in die nächste Runde. Dann findet – dieses Mal nahe Berlin – das dritte von insgesamt fünf Modulen statt. Anbieter ist die Rolf Schneider Akademie als Kooperationspartner der hpO.

Thema in Hoppegarten nahe der Hauptstadt sind Kommunikation und Leitungskompetenz. Dabei geht es um Persönlichkeit, Lernvoraussetzungen und jene Faktoren, die das Verhalten in Gruppen bestimmen. Neben der Gruppendynamik werden die äußeren Einflüsse auf das Lernen und Lehren beleuchtet und lernen die Teilnehmer programmierte Lern- und Trainingsmethoden kennen.
Die Grundlagen der Kommunikation sowie professionelle Gesprächsführung werden erarbeitet und Prozesse in der Kommunikation, Metakommunikation, Kommunikationshilfen und Störungen, Gesprächsförderer und Gesprächsstörer definiert.
 
Die Dozentenweiterbildung „Lehrkompetenz entwickeln“ will innerhalb von fünf Modulen à 3 Tage den Dozenten und Assistenten Methodenwissen, -können und -fähigkeiten vermitteln, mit denen sie die künftige Lehre teilnehmerzentriert und ausgerichtet auf Schlüsselkompetenzen gestalten bzw. umgestalten können.
 
Die Kursreihe erfüllt die Anforderungen der BAO an die pädagogische Schulung von Dozenten und ist vom BAO-Vorstand anerkannt.

Die hpO fördert die Teilnahme an der Kursreihe: Eigene Mitglieder erhalten eine Ermäßigung von 200 Euro pro Kurs, zudem zahlt die hpO ihren teilnehmenden Mitgliedern einen Kurs pro Jahr. 
 
Weitere Infos und Anmeldung.

Seite weiterempfehlen:





Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.