News

Neuer GebüH-Kurs am 1. Juli in Hamburg

[10.05.2017]

Die Nachfrage nach unseren Kursen über das Abrechnen mit dem GebüH wächst: Immer mehr Kollegen mit Heilpraktikererlaubnis wollen die korrekte Abrechnung der Osteopathie mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker erlernen.

Deshalb veranstalten wir nach nur drei Monaten einen weiteren GebüH-Kurs in Hamburg. Neuer Termin ist der 1. Juli. Dann wird hpO-Mitglied und Dozent Bastian Willig vor Ort anschaulich erläutern, wie mit dem GebüH richtig abgerechnet wird und warum Therapeuten, die mit festem Behandlungssatz abrechnen, riskieren, Umsatzsteuern nachzuzahlen (siehe auch unser Video mit Bastian).
 
Inhalte unseres Kurses „Abrechnung für Osteopathen mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker“ sind

  • die gesetzlichen Rahmenbedingungen,

  • die notwendigen Formulare und Verträge,

  • die Aufschlüsselung der relevanten Einzelpositionen mit Hinweisen zu Kombinationsmöglichkeiten und

  • die häufigsten Abrechnungsfallen bei den Kostenträgern.

Zusätzlich behandelt werden Analogziffern gemäß Gebührenordnung für Ärzte, GoÄ, und dem Hufelandverzeichnis. Im Anschluss können die Teilnehmer anhand von Berechnungsbeispielen die korrekte Liquidierung selbst erarbeiten.
Für jeden Teilnehmer gibt es ein umfangreiches Skript und Abrechnungstabellen.
 
Der Kurs am 1. Juli beginnt um 10.00 Uhr und geht bis 15.00 Uhr inklusive 1 Stunde Mittagspause. Veranstaltungsort ist die Praxis „Gesundheitshafen hamburg“ unseres Neumitglieds Barbara Wenzl, im Neuer Wall 15, 20354 Hamburg.
 
Teilnehmen wird auch hpO-Vorstand Jürgen Gröbmüller, der sich auf Wunsch im Anschluss an den Kurs möglichen Fragen zum Praxisalltag und der aktuellen Berufspolitik stellt.
 
Die Teilnahme kostet nur 75 Euro und beinhaltet ein Mittagsessen, eine Kaffeepause mit Snacks sowie Mineralwasser und Softdrinks während des Kurses und zum Mittagsessen.
Mitglieder unseres Kooperationspartners OiHH zahlen nur 50 Euro Teilnahmegebühr, hpO-Mitglieder zahlen nur 25 Euro.
 
Erlernen Sie die korrekte Abrechnung mit dem GebüH und lassen Sie sich angemessen honorieren. Melden Sie sich jetzt an, die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt!
 
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter: contact@hpo-osteopathie.de

Seite weiterempfehlen:





Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.