News

Osteopathie. Für alle, die Harmonie mit der Natur anstreben

[14.04.2019]

Ein neuer Fachbeitrag ist aktuell veröffentlicht worden: Sandra Puchers mehrseitiger Artikel über „Osteopathie. Für alle, die Harmonie mit der Natur anstreben“.
 
hpO-Mitglied Sandra Pucher, osteopathisch arbeitende Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Mammendorf nahe München, beschreibt darin die Entstehungsgeschichte der Osteopathie und was diese zu einer eigenständigen Form der Heilkunde macht. Der Satz „Für alle, die Harmonie mit der Natur anstreben“ ist ein Zitat aus der wohl bekanntesten Biogaphie über den Begründer der Osteopathie Andrew Taylor Still:  
  
„Um zu verstehen, was die Osteopathie als Therapie und Diagnosemethode so besonders macht, muss man ein wenig in ihre Geschichte zurückblicken. Sie beginnt als Geschichte eines unbequemen Rebells, der zeitlebens in Konfrontation mit der traditionellen Ärzteschaft ging und der es sich zur lebenslangen Aufgabe gemacht hatte, das Rätsel von Leben und Tod, Krankheit und Gesundheit zu entschlüsseln. Er wollte ein Werkzeug weiter geben und nicht etwa ein starres Regelwerk zur Behandlung des Körpers. So ist die Osteopathie mehr Philosophie als Wissenschaft geworden, ein Geistesinstrument zur Erforschung und Wahrnehmung des Menschen in seiner Ganzheit – und zwar in seiner vollkommenen Individualität. Damit ist sie weit mehr als nur eine weitere manuelle Therapiemethode, selbst wenn dies heutzutage oft so scheinen mag. (...)“
 
Pucher abschließendes Fazit zu ihrem dreiseitigen Artikel:
„Für alle, die Harmonie mit der Natur anstreben und ihre eigene Natur überhaupt entdecken wollen, bietet die Osteopathie greifbare, spürbare und gangbare Wege an, die lebensnah und praxisorientiert sind und stets den Gesetzen der Biologie, der Anatomie und der Physiologie Rechnung tragen. Osteopathie ist und bleibt eine Philosophie des Körpers und seiner ureigenen Natur.“
 
Der Artikel von Sandra Pucher ist im aktuellen April-Heft des Fachmagazins für angewandte Komplementärmedizin AKOM erschienen.
 
Pucher ist Mitglied im hpO-Redaktionsteam, das den monatlich erscheinenden Newsletter OSTEOPATHIE verfasst. Den Newsletter können Patienten und Interessenten über die hpO-Website kostenlos abonnieren.



Berufsvereinigung fr heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.