Fortbildungskurse Osteopathie

Osteopathie qualitätssicher auszuüben, erfordert eine anspruchsvolle Aus- und Fortbildung.
Die hpo arbeitet hierzu bundesweit mit ausgewählten Anbietern zusammen.
Unsere Mitglieder profitieren von diesen Kooperationen in Form von Vergünstigungen.

Die folgende Übersicht wird fortlaufend aktualisiert:

 
18.-20.01.2019 12.-14.07.2019 22. – 24.11.2019 - Hamburg

Dry Needling Basiskurs Top 30


Kursreihe der David G. Simons Academy, Winterthur, Schweiz



Dry Needling (trockenes Nadeln) ist eine sehr wirksame Form der Triggerpunkt-Therapie. Mit Dry Needling werden myofasziale Triggerpunkte und Faszien behandelt. Dabei sticht ein speziell ausgebildeter Physiotherapeut oder Arzt mit einer sterilen Akupunktur-Nadel in den Triggerpunkt. Der Nadelstich regt die Sauerstoffversorgung der verspannten Muskelfasern und der Faszien wieder an, senkt die Entzündungsreaktion, verbessert die Durchblutung und löst so die Verspannung da
Kurs I vom 22.-24.03.2019 Kurs II vom 10.-12.05.2019 Kurs III vom 28.-30.06.2019 - München

Interdisziplinäre Präparierkurse


topografische Präparationen zu: Hals und Thorax (Teil I), Abdomen (Teil II)Craniosacrales System (Teil III)



Das Grundkonzept zu diesen interdisziplinären Präparierkursen resultiert aus den langjährigen Erfahrungen des Kursleiters in der anatomischen Fort- und Weiterbildung medizinischer Berufsgruppen, wie Ärzte, Zahnärzte, Osteopathen Physiotherapeuten etc.: es soll das jeweils mit theoretischer sowie beruflicher Erfahrung angereicherte anatomische Wissen ergänzen und dazu beitragen, es in einem erweiterten Kontext zu betrachten.


Teil 1: Samstag, 23.03.2019 - 09:00 bis 17:00 Uhr Teil 2: Samstag, 05.10.2019 - 09:00 bis 17:00 Uhr - München

Naturheilkundliche Behandlungsstrategien des Schulter-Arm-Syndroms


Teil 1 und Teil 2



Schulter-Arm-Syndrome sind vielgestaltig. Unser Dozent Andreas Domes blickt auf eine langjährige Praxiserfahrung zurück und wird uns methodisch in die Komplexität der Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zu diesem Thema einführen. Der Kurs ist zweiteilig angelegt.

  • Teil 1 führt praxisbezogen in allgemeinen Grundlagen des Themas ein.
  • Teil 2 wird im Oktober die Inhalte vertiefen und auf spezielle Formen des Schulter- und Arm-Schmerzes eingehe...
11. - 13.04.2019 oder 19. - 21.09.2019 - Salem

Individuelle Kinderosteopathie, Einführungs- und Orientierungskurs


Beginn der 2-jährigen Ausbildung



Die „Individuelle Kinderosteopathie“ ist ein Ausbildungskonzept, welches das Osteopathische Konzept für die Kinderbehandlung durch leiblich, seelisch, geistige Gesichtspunkte aus der Anthroposophischen Medizin ergänzt und erweitert.

Ziel ist eine Therapie die sich fragt, wie das Kind nicht nur sanft und schnell sondern vor allem nachhaltig gesund wird. Eine Therapie, die sich fragt: Wer bist Du? Wo möchtest Du jetzt hin? Welche medizinische, welche päda...

Teil I : 12.-13. April tgl. 9.00 - 18.00 Uhr Teil II : 31.Mai - 01. Juni tgl. 9.00 - 18.00 Uhr - München

Beeinflussung der Hirnareale in der Osteopathie bei CMD-Problematik



Das Gehirn, unsere Schaltzentrale, steuert unseren Körper. Dorothea Prodinger-Glöckl, Osteopathin und Fachbuchautorin zum Thema CMD, stellt in diesem 2 x 2-tägigen Seminar ihre Behandlungsstrategien zur Beeinflussung der verschiedenen Areale des Gehirns vor. Geprägt ist Ihre Herangehensweise durch ihre jahrzehntelange Erfahrung in der Osteopathie und der Behandlung von CMD-Patienten.


13.-22. April 2019 + 27.-31. Juli 2019 + 03.-07. August 2019 (Termine für praktische Ausbildung, Praktikum und Abschlusslehrgang können die Teilnehmer bis Ende 2021 individuell festlegen.) - München

Rettungssanitäterausbildung



  • Sicherheit im Primärkontakt und bei Notfällen
  • Schulmedizinisches Fachwissen im Bereich der Notfallmedizin
  • Wertvolles Netzwerk mit Kollegen aus Rettungsdienst und Krankenhäusern
  • Sinnvolle Überbrückung für Heilpraktikeranwärter, die unter 25 Jahre alt sind
  • Interessante Zuverdienstmöglichkeit.

NFI® kompakt:23.-28.04.2019 Heidelberg NFI® kompakt: 03.- 08.09.2019 München NFI® kompakt:30.09. – 05.10.2019 Trier Basis Teil 1: 04. – 06.01.2019 / Basis Teil 2: 31.05. – 02.06.2018 Trier Basis Teil 1: 15. – 17.03.2019 / Basis Teil 2: 24. – 26.05.2019 Hannover Basis Teil 1: 10. – 12.05.2019 / Basis Teil 2: 16. – 18.08.2019 Hamburg Basis Teil 1: 28. – 30.06.2019 / Basis Teil 2: 25. – 27.10.2019 Heidelberg Basis Teil 1: 17. – 19.05.2019 / Basis Teil 2: 26. – 28.10.2019 Bergkamen Basis Teil 1: 19. – 21.08.2019 / Basis Teil 2: 18. – 20.11.2019 Schweiz - Hamburg

Neurofasziale Integration - NFI®


Somatoviszerale Beziehungen



Vermissen Sie manchmal die Magie in ihrer alltäglichen Arbeit? Die NFI® bietet zahllose Möglichkeiten "magisch" zu arbeiten.

  • Limitierungen der Mobilität von Wirbelsäule und Gelenken
  • Organbefunde
  • Störungen des vegetativen Gleichgewichts

werden auf einzigartige Art und Weise diagnostisch und therapeutisch verknüpft.

Dafür werden Ihnen Erkenntnisse aus der Embryologie und der Fasz

Kurs 3 : 18. Mai 2019 Sa. 9:30 bis 18 Uhr Kurs 4: 23. November 2019 Sa. 9:30 bis 18 Uhr - Murnau am Staffelsee

MANIPULATIONSTRAINING



Das Basiswissen eines jeden Osteopathen – Die osteopathische Manipulation.
Teil 1: 30.05.-01.06.2019 Teil 2: 26.09.-28.09.2018 - Hilpoltstein (Mittelfranken)

ISO integrative-systemische Osteopathie, 2 x 3 Tage


-zweiteilige Kursreihe-



Für mich persönlich hat Osteopathie eine systemische Philosophie. Von einer systemischen Betrachtungsweise sprechen wir, wenn wir die Dinge als System betrachten wenn wir also einzelne Teile im Zusammenhang mit dem größeren Ganzen sehen, dem sie angehören, und die Ursachen für Probleme nicht bei den Teilen, sondern im Zustand des Systems sehen. Systemisches Denken bedeutet u.a. die Loslösung unseres Denkens von richtig und falsch und die Integration verschiede
Teil 1 21.-23.06.2019 Teil 2 13.-15.09.2019 - Köln

ISO integrative-systemische Osteopathie, 2 x 3 Tage


-offen, lösungsorientiert, aktuell, wissenschaftlich und zugleich pragmatisch-



Osteopathie hat für mich persönlich vor allem eine systemische Philosophie. Von einer systemischen Betrachtungsweise spricht man, wenn die Dinge als System betrachtet werden, die einzelnen Teile also im Zusammenhang mit dem größeren Ganzen gesehen werden, dem sie angehören und die Ursachen für Probleme nicht bei den Teilen, sondern im Zustand des Systems sehen. Systemisches Denken bedeutet u.a. die Loslösung unseres Denkens von richtig und falsch und die In...

24. Juni, 1. Juli und 08. Juli, jeweils 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Abrechnung für Osteopathen mit dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker


Dreiteiliges Webinar



Das Webinar dient dem Erlernen der korrekten Abrechnung mit Hilfe des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker, GebüH.


28.-30. Juni 2019 - Recklinghausen

Minimal Lever Manipulation mit Daryl Herbert


Basiskurs Wirbelsäule (HWS, BWS, LWS, ISG)



Im kommenden Jahr ist es wieder soweit:
Wir haben die Ehre euch zwei großartige Kurse mit Daryl Herbert zu präsentieren!
Hier lernt Ihr einfache + sichere Manipulationen an der Wirbelsäule!


28.-30.Juni 2019 - Hertenstein

SchockConcept Kurs II


ADVANCED ENDOCRANIALE ARBEIT & SCHOCK MECHANIK



Dieser dreitägige Workshop baut auf den SchockConcept Kurs I auf und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Schädelsphäre, insbesondere der Hirnstrukturen selbst. Viele mechanische und emotionale Traumata hinterlassen Spuren am Container (Knochenhülle), am Sack (Meningen) und am Inhalt (Hirnstrukturen). Spezifische Techniken für alle drei Strukturebenen werden hier aufgezeigt,...

18. - 20. Juli 2019 - München

Die berühmte Schlüsseldysfunktion - Find it, fix it and leave it alone -


Diagnostikseminar mit Angelika Strunk, HP Osteopathin



Die Suche nach der „berühmten“ Schlüsseldysfunktion – Diagnostikseminar zum Verständnis der Ordnung von Läsionen.
"Find it" - und die Lösung kann beginnen...
19.-21. Juli 2019 - Recklinghausen

Minimal Lever Manipulationen der Extremitätengelenke


Schulter, Ellenbogen, Hand, Hüfte, Knie, Fuß



Ein großartiger und auf deutschem Raum sehr seltener Kurs mit Daryl Herbert.
Das Konzept der Minimal-Lever-Techniken bezogen auf die Extremitätengelenke.
Spaß + viel Praxis stehen im Vordergrund!
30.-31.08.2019 - Aachen

Schwangerschaft & Stillzeit mit gesunder Ernährung & mehr vorbereiten und begleiten. Welche Makro- und vor allem Mikronährstoffe sind in welcher Phase wichtig?


Wie kann man neben der osteopathischen Arbeit, diese wichtigen Phasen begleiten? Tom Fox (Dipl-Sportwissenschaftler, HP und kPNI Referent) gibt hierzu Informationen und Strategien.



Schwangerschaft & Stillzeit mit gesunder Ernährung & mehr vorbereiten und begleiten.
Welche Makro- und vor allem Mikronährstoffe sind in welcher Phase wichtig?
05.-07.09.2019 - Aachen

CMD & Gehirn Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) in der Osteopathie


Teil 1 (Standort Aachen)



Craniomandibuläre Dysfunktionen können viel weitreichendere Folgen haben, als gemeinhin bekannt, da sich Veränderungen des Kauapparates auch auf das Gehirn auswirken können. Im ersten Teil des Kurses erhalten Sie neben den Grundlagen der Zahnmedizin die Wechselbeziehung zwischen Kiefergelenk und Gehirnfunktionen vermittelt. Hierbei steht die Schulung von Behandlungstechniken für einzelne Gehirnanteile im Vordergrund. Der erste Kursteil b
13.-15.09.2019 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 4


ZNS, Immunsystem und Wahrnehmung



Die Entwicklung des ZNS, das Immunsystem, Wahrnehmung, sowie die Folgen einer Störung der sensorischen Integration.


20.-22.09.2019 - Oberursel

Untersuchung und Diagnostik Säuglinge und Kinder


Neurologische Entwicklungsdiagnostik, Handling n. Bobath



Technik und Methodik von Anamnese, Untersuchung und neurologischer Entwicklungsdiagnostik der versch. Altersstufen, das Erkennen von „red flags“ sowie das Handling n. Bobath, Diagnostik der sensorischen Integration, Befundung persistierender Reflexe.

 


27.-29.09.2019 - Oberursel

Trauma und Neuroregulation bei Kindern Teil


“Resonanz und Dialog”



Teil 2 Prä- und Perinatale Traumen: Vertiefung von Kurs 1 und Praxis der Arbeit mit Erlebnissen aus der prä- und perinatalen Zeit; die Gestaltung der Dreiecksbeziehung Eltern- Kind- Therapeut.


Kurs 1: 28./ 29. September 2019 Sa. und So. von 9:30 bis 18 Uhr Kurs 2: 09./10. November 2019 Sa. und So. von 9:30 bis 18 Uhr - Murnau am Staffelsee

OSTEOPATHIE IM SPORT



Im Bereich des leistungs- und wettkampforientierten Breitensports bzw. (Hoch-) Leistungssports verlangt sich der einzelne Athlet immer mehr ab.

Um nach Sportverletzungen oder Trainingsfehlern möglichst schnell wieder leistungsfähig zu werden, hat sich die osteopathische und die komplementäre Medizin als rehabilitative Maßnahme sehr gut bewährt.


Donnerstag, 10.10.19, bis Sonntag, 13.10.19 - Scheidegg

Dynamik der Gedanken


Psychosomatik: erkennen, deuten und behandeln



Keine Angst vor Psychosomatik!

Eine Osteopathische Annäherung an die Psychosomatik.
Ein Biodynamisch-Osteopathisches Behandlungskonzept, unter Einbeziehung der Organsysteme.
Osteopathie mit dem Blick auf die Dreigliedrigkeit des Menschen.


25. - 27. Oktober 2019 - Bochum

Klinisch-neurologischer Untersuchungskurs im Säuglingsalter



Dieser Fortbildungskurs vermittelt alle wesentlichen Aspekte der normalen und der gestörten motorischen Entwicklung des Kindes innerhalb des ersten Lebensjahres.
31.10.-02.11.2019 - Aachen

CMD & Gehirn Craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) in der Osteopathie


Teil 2 (Standort Aachen)



Im zweiten Kursteil „CMD & Gehirn“ geht es um die „Software“ des Gehirns. Behandlungstechniken für die Basalganglien vertiefen und erweitern die Behandlungsmethoden des ersten Teils. Sie erlernen differenzierte Behandlungskonzepte für Kinder und Erwachsene um Parafunktionen und Dysfunktionen zielgerichtet zu erkennen und zu behandeln.

Der Kurs eröffnet Ihnen zudem ein weites Therapiespektrum in der Behandlung von Krankheitsbildern aus der Neu...

7.-9. November - Egg, Schweiz

SchockConcept Kurs III


ADVANCED TRAUMATOLOGIE, BIODYNAMIK & ARBEIT IN DER TIME-LINE



Der dritte Kurs der SchockConcept Reihe wird im 2019 zum ersten Mal durchgeführt. Dieser Kurs begibt sich in spezielle „Nischengebiete“ der Osteopathie und dessen Inhalt steht noch nicht 100%ig fest.


08.-10.11.2019 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern- Teil 3


Trauma und Neuroregulation



Folgen kindlicher traumatischer Erfahrungen von Geburt, Unfällen, Operationen u.v.m.


15.-17.11.2019 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 2


Wirbelsäule, Extremitäten, Abdomen, Thorax



Die muskulo-skelettale Entwicklung des Kindes und geburtliche Muster. Funktionelle Störungen und Krankheitsbilder sowie Behandlung von Wirbelsäulen unteren Extremitäten. Behandlung bei funktionellen Störungen von Thorax und Abdomen.


15. - 17.November 2019 - München

Specific Adjusting Technique (SAT)



Gez Lamb graduierte 1982 an der ESO in Maidstone, wo er unter John Wernham, Tom Dummer, Robert Lever, Harold Klug und Mervyn Waldman studiert hatte, in einer Ära, in welcher Osteopathie in kleinen Gruppen mit individueller Betreuung von Lehrern unterrichtet wurde, die selbst nur einen halben Schritt von J.M. Littlejohn und damit von Still entfernt waren. 

Nach seinem Abschluss lud Tom Dummer Gez ein, in seiner Praxis mitzuarbeiten

22.-24.11.2019 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 1


Der junge Säugling, Schwangerschaft und Geburt



Anatomische und neurologische Grundlagen. Die normale Geburt, Geburtskomplikationen. Demonstrationsbehandlung. Intraossäre Dysfunktionen, Behandlung auf fluidaler und membranöser Ebene. Anpassungsstörungen. Behandlung der (werdenden) Mutter.


22.-23. November 2019 - München

Baby- und Kindernöte verstehen


Karin Ritter, HP, Osteopathin



Die Schwangerschaft und das Neugeborene aus osteopathischer Sicht – Babynöte verstehen und das Kindergarten- und Schulkind aus osteopathischer Sicht –
Was haben Konzentration, Feinmotorik, Hinschauen können, Sprache, Gefühle, Schlafqualität und Gesundheit mit Reflexen und Bewegungskompetenz zu tun?
Samstag, 23. Nov. 9:30 - 18:00 Uhr - Murnau am Staffelsee

Manipulationstraining



Das Basiswissen eines jeden Osteopathen – Die osteopathische Manipulation.
24. November 2019 So. 9:30 bis 18 Uhr - Murnau am Staffelsee

OSTEOPATHIE IM WANDEL DER ZEIT



Von der klassischen Heilkunst zur „Mainstream Methode“.


29.11.-01.12.2019 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 4


ZNS, Immunsystem und Wahrnehmung



Die Entwicklung des ZNS, das Immunsystem, Wahrnehmung, sowie die Folgen einer Störung der sensorischen Integration.


17.-19.01.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 4 von 4


Frühgeburt, ZNS, Immunsystem und Wahrnehmung



Wir erarbeiten theoretisch und praktisch die osteopathische Behandlung des Frühgeborenen, des Immunsystems, der Sinnesorgane und des ZNS. Weitere Themen sind die Behandlung von sensorischen Intergrationsstörungen, von neurologischen Entwicklungsstörungen des älter werdenden Kindes (z.B. Enuresis, AD(H)S) und das Thema Osteopathie beim behinderten Kind.


24.-26.01.2020 - Oberursel

Neuroregulation und Traumalösung bei Erwachsenen Teil 1



Die Neurophysiologie des überwältigenden (traumatischen) Erlebens, das sich als reflexhaftes Verhalten von Kämpfen, Fliehen und Erstarren im Körper manifestiert. Strategien zu einer effektiven und gleichzeig sicheren und sanften Lösung von Stress und gehaltener (traumatischer) Energie in Verbindung mit einer osteopathischen Behandlung werden erarbeitet. Wir arbeiten mit dem System des ventralen Vagus n. St. Porges und dem traumalösenden Behandlungsmodell des Soma...

31.01.-02.02.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 3 von 4


Trauma und Neuroregulation



Zusammen mit einer erfahrenen Traumatherapeutin werden wir im theoretischen Teil die modernen neurophysiologischen Forschungsergebnisse über die Entstehung von Trauma-Reaktionen beleuchten. Aus der Sichtweise der Neurobiologie und Neuropsychologie kann Traumabewältigung beim Kind wie beim Erwachsenen nur über körperbezogene, neuro-regulatorische Lösungsansätze geschehen. Diese Erkenntnisse wollen wir in unsere osteopathischen Arbeit umsetzen. Im Praxisteil besch&...

14.-16.02.2020 - Oberursel

Untersuchungskurs Säuglinge, Kinder und Jugendliche (Osteopathie bei Kindern 0)


mit Handling n. Bobath



Dieser Kurs wendet sich an Osteopathen die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten (wollen), und dafür die Technik der Untersuchung in den verschiedenen Altersstufen, sowie ihre entwicklungs-diagnostischen Kompetenzen vertiefen und erweitern möchten. Durch das breite Spektrum, das in diesem Kurs gesehen wird, kann dieser Kurs nicht nur Einsteigern in die Kinderosteopathie, sondern auch “alten Hasen” empfohlen werden.


06.-08.03.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 2 von 4


Wirbelsäule, Extremitäten, Abdomen, Thorax



Das große Gebiet der angeborenen und erworbenen muskulo-skelettalen Störungen des Kindes und des Jugendlichen im Bereich von Fuß, Knie, Hüftgelenk und Wirbelsäule ist Thema dieses Kurses.
20.-22.03.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 1 von 4


Der junge Säugling, Schwangerschaft und Geburt



Es geht um die Erarbeitung der Grundlagen einer kinderosteopathischen Behandlung. Die normale Geburt, die spezielle anatomische Situation des Neugeborenen, Geburtskomplikationen und ihre möglichen Folgen werden im Theorieteil besprochen. Im ausführlichen Praxisteil suchen wir uns dem Säugling auf fluidaler und membranöser Ebene anzunähern. Wir sehen die Behandlung intraossärer Dysfunktionen (z. B. Plagiocephalie) und die osteopathische Behandlung bei Anpassungsst...

08.-10.05.2020 - Oberursel

Neuroregulation und Traumalösung bei Erwachsenen Teil 2



Der Bezug von Trauma und häufigen osteopathischen Behandlungsindikationen wie z. B. Schmerzsyndrome (Fibromyalgie), Migräne, Colon irritabile, Asthma wird hergestellt.

Praxis: Die Teilnehmer können ihre Fähigkeiten vertiefen in einen resonanten, verbalen oder nonverbalen Dialog mit den Patienten einzutreten und lernen diese bei der Verarbeitung von gehaltenen Spannungsmustern zu unterstützen. Techniken zur Regulation des ANS bei Syndromen und chronischen Zust&...

15.-17.05.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 4 von 4


Frühgeburt, ZNS, Immunsystem und Wahrnehmung



Wir erarbeiten theoretisch und praktisch die osteopathische Behandlung des Frühgeborenen, des Immunsystems, der Sinnesorgane und des ZNS. Weitere Themen sind die Behandlung von sensorischen Intergrationsstörungen, von neurologischen Entwicklungsstörungen des älter werdenden Kindes (z.B. Enuresis, AD(H)S) und das Thema Osteopathie beim behinderten Kind.


19.-21.06.2020 - Oberursel

Neuroregulation und Traumalösung bei Kindern Teil 1


Unfälle, Operationsfolgen u. a. überwältigende Erfahrungen beim Kind



Theorie: Die Neurophysiologie des reflexhaften Verhaltens - Kämpfen, Fliehen und Erstarren – sowie die Neurophysiologie des traumatischen Erlebens mit seinen Auswirkungen auf das kindliche Nervensystem. Wie zeigt sich dies in einem Kind? Was sind die therapeutischen Konsequenzen? Praxis: Fertigkeiten zur Kommunikation auf dem Hintergrund eines alarmierten Nervensystems (und) neurovegetativer Dysregulation werden erarbeitet: Indem Kin
26.-28.06.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 1 von 4


Der junge Säugling, Schwangerschaft und Geburt



Es geht um die Erarbeitung der Grundlagen einer kinderosteopathischen Behandlung. Die normale Geburt, die spezielle anatomische Situation des Neugeborenen, Geburtskomplikationen und ihre möglichen Folgen werden im Theorieteil besprochen. Im ausführlichen Praxisteil suchen wir uns dem Säugling auf fluidaler und membranöser Ebene anzunähern. Wir sehen die Behandlung intraossärer Dysfunktionen (z. B. Plagiocephalie) und die osteopathische Behandlung bei Anpassungsst...

Teil I : 11.-12. September 2020 tgl. 9.00 - 18.00 Uhr Teil II : 09.-10. Oktober 2020 tgl. 9.00 - 18.00 Uhr - München

Beeinflussung der Hirnareale in der Osteopathie bei CMD-Problematik



Das Gehirn, unsere Schaltzentrale, steuert unseren Körper. Dorothea Prodinger-Glöckl, Osteopathin und Fachbuchautorin zum Thema CMD, stellt in diesem 2 x 2 tägigen Seminar ihre Behandlungsstrategien zur Beeinflussung der verschiedenen Areale des Gehirns vor. Geprägt ist Ihre Herangehensweise durch ihre jahrzehntelange Erfahrung in der Osteopathie und der Behandlung von CMD-Patienten.


25.-27.09.2020 - Oberursel

Untersuchungs- Kurs Säuglinge, Kinder und Jugendliche


(mit Handling n. Bobath)



Dieser Kurs wendet sich an Osteopathen die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten (wollen), und dafür die Technik der Untersuchung in den verschiedenen Altersstufen, sowie ihre entwicklungs-diagnostischen Kompetenzen vertiefen und erweitern möchten. Durch das breite Spektrum, das in diesem Kurs gesehen wird, kann dieser Kurs nicht nur Einsteigern in die Kinderosteopathie, sondern auch “alten Hasen” empfohlen werden.


06.-08.11.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 1 von 4


Der junge Säugling, Schwangerschaft und Geburt



Es geht um die Erarbeitung der Grundlagen einer kinderosteopathischen Behandlung.
13.-15.11.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 3 von 4


Trauma und Neuroregulation



Zusammen mit einer erfahrenen Traumatherapeutin werden wir im theoretischen Teil die modernen neurophysiologischen Forschungsergebnisse über die Entstehung von Trauma-Reaktionen beleuchten. Aus der Sichtweise der Neurobiologie und Neuropsychologie kann Traumabewältigung beim Kind wie beim Erwachsenen nur über körperbezogene, neuro-regulatorische Lösungsansätze geschehen. Diese Erkenntnisse wollen wir in unserer osteopathischen Arbeit umsetzen. Im Praxisteil besch...

20.-22.11.2020 - Oberursel

Neuroregulation und Traumalösung bei Kindern Teil 2


Prä- und perinatale Traumen



Die osteopathische Behandlung von Geburtstraumen auf dem Hintergrund traumatherapeutischer Ansätze wird erarbeitet: Die Entwicklung von Bindung und ihre Bedeutung für die physisch-seelische Gesamtentwicklung des Kindes. Wie unterstützen wir in der osteopathischen Behandlung die Eltern und welche Aspekte sind dabei besonders bedeutsam? Praxis: Die nonverbalen Signale des Säuglings und des Kleinkindes auf Gewebe- und Verhaltensebene und die Auswirkungen einer vegetativen Reg...

27.-29.11.2020 - Oberursel

Osteopathie bei Kindern Teil 2 von 4


Wirbelsäule, Extremitäten, Abdomen, Thorax



Das große Gebiet der angeborenen und erworbenen muskulo-skelettalen Störungen des Kindes und des Jugendlichen im Bereich von Fuß, Knie, Hüftgelenk und Wirbelsäule ist Thema dieses Kurses. Wir erarbeiten den theoretischen embryonalen und anatomischen Hintergrund und nutzen zur osteopathischen Behandlung die Balanced Ligamentous Tension Techniken (BLT) von W. G. Sutherland. Probleme der Atemwege und des Abdomens beim Kind und deren Behandlung sind weitere Inhalte dies...




Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie, hpO.